1,7 Millionen weniger Jugendliche als 1991

1,7 Millionen weniger Jugendliche als 1991

Die Zahl der Jugendlichen im Alter von 15 bis 24 Jahren nimmt in Deutschland insgesamt ab. Zählte die amtliche Statistik 1991 noch 10,3 Millionen Menschen in dieser Altersgruppe (13 % der Bevölkerung), waren es 2018 nur 8,6 Millionen (10 %).

Gefällt Ihnen diese Seite?

Bitte bewerten Sie uns!

Durchschnitt / 5

✉ Beitrag per Email versenden