2021 weniger Zigaretten, deutlich mehr Pfeifentabak als im Vorjahr

2021 weniger Zigaretten, deutlich mehr Pfeifentabak als im Vorjahr

Im Jahr 2021 wurden in Deutschland 2,8 % weniger Zigaretten versteuert als im Jahr 2020. Beim Absatz von Pfeifentabak setzte sich der Aufwärtstrend der vergangenen Jahre hingegen fort: Die Menge des versteuerten Pfeifentabaks, zu dem auch Wasserpfeifentabak und Tabakprodukte für sogenannte elektrische Tabakerhitzer zählen, stieg im Vorjahresvergleich um 40,0 %. Auch der Absatz von Zigarren und Zigarillos erhöhte sich leicht um 1,4 %. Die Menge des versteuerten Feinschnitts sank dagegen um 5,6 %. Insgesamt wurden 2021 Tabakwaren im Wert von 29,4 Milliarden Euro versteuert. Das waren rund 0,6 Milliarden Euro oder 2,0 % mehr als 2020.

Gefällt Ihnen diese Seite?

Bitte bewerten Sie uns!

Durchschnitt 3 / 5. Bewertungen: 1

✉ Beitrag per Email versenden

Auch interessant: