Das kostet mobiles Internet in Europa

Das kostet mobiles Internet in Europa

Wer in Griechenland mit seinem Smartphone im Internet surfen will, muss tief in die Tasche greifen – durchschnittlich 10,68 Euro kostet dort ein Gigabyte Datenvolumen. Damit hält das Mittelmeerland den Spitzenwert im europäischen Vergleich.

Auch in Deutschland sind mobile Daten vergleichsweise teuer. Zwar ist der Gigabyte mit 3,60 Euro etwa sieben Euro günstiger als in Griechenland, jedoch ist die gleiche Leistung in vielen der deutschen Nachbarländer schon für unter einen Euro erhältlich. Italien hat mit durchschnittlich 40 Cent pro Gigabyte das preiswerteste mobile Internet in Europa. Auch weltweit zählen die Datenoptionen aus dem Land südlich der Alpen zu den günstigsten.

Griechenland 10,68
Schweiz 7,42
Deutschland 3,60
Spanien 1,60
United Kingdom 1,23
Österreich 0,96
Frankreich 0,72
Italien 0,38
Indien 0,08

Gefällt Ihnen diese Seite?

Bitte bewerten Sie uns!

Durchschnitt 3.5 / 5. Bewertungen: 2

✉ Beitrag per Email versenden

Auch interessant: