Das sind die größten Klimasünder Europas

Das sind die größten Klimasünder Europas

Die Organisation Transport & Environment (T&E) hat ein aktuelles CO2-Ranking herausgegeben. Es zeigt an, welche Unternehmen in der Europäischen Union die meisten Treibhausgase verursachen. Unter den zehn größten Emittenten von CO2 in der EU stehen gleich sieben deutsche Kohlekraftwerke – allen voran das von RWE betriebene Kraftwerk Neurath in Nordrhein-Westfalen. In 2018 verursachte es 32,1 Megatonnen CO2-Äquivalente. Lediglich der polnische Energiekonzern PGE verursachte noch mehr Emissionen. Ebenfalls im Negativ-Ranking stehen die Container-Reederei MSC aus der Schweiz, die unter anderem auch im Kreuzfahrtgeschäft aktiv ist, sowie die irische Billigfluggesellschaft Ryanair.

Transport & Environment ist die europäische Dachorganisation für ökologische Verkehrsclubs und NGOs. Sie setzt sich auf EU-¬Ebene für eine nachhaltige Verkehrs- und Umweltpolitik ein.

Energiekonzern PGE Polen 38,3 Megatonnen
Kraftwerk Neurath Deutschland 32,1 Megatonnen
Kraftwerk Niederaußem Deutschland 25,9 Megatonnen
Kraftwerk Jänschwalde Deutschland 22,8 Megatonnen
Kraftwerk Weisweiler Deutschland 16,8 Megatonnen
Kraftwerk Schwarze Pumpe Deutschland 12,4 Megatonnen
Kraftwerk Lippendorf Deutschland 11,7 Megatonnen
Reederei MSC Schweiz 11,0 Megatonnen
Kraftwerk Boxberg IV Deutschland 10,2 Megatonnen
Fluggesellschaft Ryanair Irland 9,9 Megatonnen

Gefällt Ihnen diese Seite?

Bitte bewerten Sie uns!

Durchschnitt / 5

✉ Beitrag per Email versenden