Die beliebtesten Gastländer internationaler Studenten

Die beliebtesten Gastländer internationaler Studenten

Deutschland ist das viertbeliebteste Gastland weltweit bei internationalen Studenten. Im Jahr 2016, den aktuellsten verfügbaren Daten, lebten insgesamt 251.542 Studierende aus dem Ausland in der Bundesrepublik. Das geht aus dem aktuellen Bericht „Wissenschaft weltoffen 2019“ hervor.

Die meisten internationalen Studenten studieren in den USA. Großbritannien steht weltweit auf Platz 2, gefolgt von Australien. Im Vergleich zum letzten Bericht des DAAD hat Deutschland nun Frankreich als viertbeliebtestes Land zum Studieren überholt.

Vor allem Chinesen kommen gerne zum Studium nach Deutschland, gefolgt von Studenten aus Indien, Österreich, Russland und Italien. Hauptgrund für die Entscheidung, in die Bundesrepublik zu kommen, sei die hohe Qualität der deutschen Hochschulausbildung, so der DAAD.

ausländische Studenten
USA 971.417
Großbritannien 432.001
Australien 335.512
Deutschland 251.542
Frankreich 245.349
Russland 243.752
Kanada 189.478
Japan 143.457
China 142.544
Malaysia 124.133

Gefällt Ihnen diese Seite?

Bitte bewerten Sie uns!

Durchschnitt / 5

✉ Beitrag per Email versenden