Diese Lebensmittel landen am häufigsten im Müll

Diese Lebensmittel landen am häufigsten im Müll

Pro Jahr werden in Deutschland 18 Mio. Tonnen Lebensmittel verschwendet. Die Daten des BMEL zeigen, welche Lebensmittel in Deutschland besonders häufig im Müll landen – obwohl sie noch genießbar wären. So hat etwa ein Drittel der Befragten angegeben, schon einmal Obst und Gemüse in den Müll geschmissen, obwohl es noch essbar war. Es folgen Selbstgekochtes, Brot und Backwaren und Getränke. TK-Lebensmittel landen vergleichsweise selten in der Tonne, obwohl sie noch genießbar gewesen wären. Befragt nach den Gründen für das Wegwerfen gaben die Befragten folgende Gründe an: Haltbarkeitsprobleme, zu groß bemessene Portionen, falsche Mengenplanung beim Einkauf und Überschreiten des Mindesthaltbarkeitsdatums.

Frisches Obst und Gemüse 34%
Gekochtes und selbst Zubereitetes 16%
Brot und Backwaren 14%
Getränke 11%
Milchprodukte 9%
Fertig- und Tiefkühlprodukte 7%
Sonstiges 9%

Gefällt Ihnen diese Seite?

Bitte bewerten Sie uns!

Durchschnitt 5 / 5. Bewertungen: 1

✉ Beitrag per Email versenden