Fernsehzeit steigt mit dem Alter

Fernsehzeit steigt mit dem Alter

Ein durchschnittlicher Erwachsener in den USA verbringt laut Nielsens Total Audience Report 4:45 Stunden vor dem Fernseher. Zum Vergleich: In Deutschland sind es 3:41 Stunden. die Sehdauer in den USA steigt mit dem Alter an. So verbringen die über 65-Jährigen mehr als sieben Stunden pro Tag vor dem Bildschirm. Dagegen sind es bei den 18-34-Jährigen weniger als Zweieinhalb Stunden. Allerdings liegt die Vermutung nahe, dass bei den Jüngeren noch ein, zwei Stunden hinzukommen, die auf Anbieter wie Netflix oder Amazon Prime Video entfallen.

Gefällt Ihnen diese Seite?

Bitte bewerten Sie uns!

Durchschnitt: / 5

✉ Beitrag per Email versenden