Immer mehr Fahrschüler fallen durch

Immer mehr Fahrschüler fallen durch

Immer mehr Fahrschülerinnen und Fahrschüler hierzulande bestehen ihre Führerscheinprüfung nicht. Laut Daten des Kraftfahrtbundesamts (KBA) fielen im vergangenen Jahr 36,8 % der Theorieprüflinge durch, bei den praktischen Prüfungen waren es 28,1 %. Das sind deutlich mehr als noch im Jahr 2005 – damals fielen 28,4 % durch die Theorieprüfung, die praktische Prüfung verfehlten 25,2 %. Fachleute vermuten eine komplexere Verkehrssituation, haben aber noch keine eindeutigen Antworten auf die Frage nach Gründen.