Kategorien-Archiv Studiengänge

Duales Studium Pflege

Das Duale Studium Pflege verbindet eine Ausbildung zum/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in, zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in oder zum Altenpfleger/in mit einem interdisziplinären Studium, das neben den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften auch Inhalte der Geistes-, Gesundheits- und Naturwissenschaften, sowie Medizin vermittelt.

Das grundständige Studienfach Pflegemanagement, -wissenschaft vermittelt wissenschaftliches und praktisches Grundlagenwissen in Pflegewissenschaft und Gesundheit, Betriebswirtschaft, Management und in Pflege- und Sozialrecht und führt zu einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss.

Durch das ausbildungsintegrierte System hat man am Ende also gleich zwei Abschlüsse in der Tasche: Eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in oder Altenpfleger/in sowie einen Bachelor of Arts. Pflegemanagement, -wissenschaft kann man auch im Rahmen von dualen Studiengängen sowie Fern- und Teilzeitstudiengängen studieren.

Zum Film

✉ Beitrag per Email versenden

Duales Studium Betriebswirtschaftslehre Handel

Das grundständige Studienfach Handelsbetriebswirtschaft vermittelt wissenschaftliches und praktisches Grundlagenwissen in Betriebswirtschaftslehre, Marketing und Rechnungswesen. Handelsbetriebswirtschaft kann man auch im Rahmen von dualen Studiengängen studieren.

Mögliche grundständige Studiengänge

  • Betriebswirtschaftslehre (Handel und Dienstleistungen)
  • Betriebswirtschaftslehre (Modemanagement)
  • Handelsmanagement und E-Commerce
  • International Business and Fashion Management
  • Internationales Handelsmanagement
  • Management und Vertrieb (Handel)

Zugangsvoraussetzungen

  • an Fachhochschulen und Berufsakademien: mindestens die Fachhochschulreife
  • ggf. Bestehen eines hochschulinternen Auswahlverfahrens
  • ggf. Nachweis über ein Vorpraktikum
  • ggf. Nachweis von Kenntnissen in Englisch und in einer weiteren modernen Fremdsprache

Inhalte des Studiums

Die Studierenden besuchen Vorlesungen, Seminare und praktische Übungen an der Hochschule, z.B. in folgenden Modulen:

  • Business Strategy/Entrepreneurship
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Handelscontrolling
  • Handelsmanagement
  • Handelsmarketing
  • Handelsrecht
  • Human Resource Management
  • Marktforschung und ‑psychologie
  • Qualitäts- und Umweltmanagement
  • Statistik
  • Supply Chain Management
  • Volkswirtschaft

Nach dem Studium

Wer ein Bachelorstudium in Handelsbetriebswirtschaft absolviert hat, kann z.B. in den Tätigkeitsfeldern Einkauf, Beschaffung, Vertrieb, Verkauf oder Management, Unternehmensführung ins Berufsleben einsteigen.

Für Führungspositionen wird im Anschluss an das Bachelorstudium i.d.R. ein Masterabschluss erwartet. Eine Fortsetzung des Studiums bietet sich beispielsweise in weiterführenden Studienfächern wie Handelsbetriebswirtschaft, Internationale Wirtschaft, Marketing oder Vertrieb an.

Zum Film

✉ Beitrag per Email versenden

Studium Bioinformatik

Das grundständige Studienfach Bioinformatik vermittelt wissenschaftliches und praktisches Grundlagenwissen in Informatik, Mathematik und Lebenswissenschaften (Biologie und Chemie). Bioinformatik kann man auch im Rahmen von dualen Studiengängen studieren.
Wer ein Bachelorstudium der Bioinformatik absolviert hat, kann z.B. in den Tätigkeitsfeldern Softwareentwicklung, IT-Qualitätssicherung, ‑Testing oder IT­Vertrieb ins Berufsleben einsteigen.

Für Führungspositionen wird im Anschluss an das Bachelorstudium i.d.R. ein Masterabschluss erwartet.

Stand: 4.10.2016    Zum Film

✉ Beitrag per Email versenden

Duales Studium Elektrotechnik

Das grundständige Studienfach Elektrotechnik vermittelt wissenschaftliches und praktisches Grundlagenwissen in Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik. Das Studium wird teilweise in Form von Kombinations-Bachelorstudiengängen angeboten. Die einzelnen Hochschulen regeln die Kombinationsmöglichkeiten individuell. Elektrotechnik kann man auch im Rahmen von Lehramts- sowie dualen Studiengängen studieren.

Wer ein Bachelorstudium Elektrotechnik absolviert hat, kann z.B. in den Tätigkeitsfeldern Softwareentwicklung, Vertrieb, Verkauf oder Produktionsplanung,  steuerung ins Berufsleben einsteigen.

Für Führungspositionen wird im Anschluss an das Bachelorstudium i.d.R. ein Masterabschluss erwartet.

Stand: 4.10.2016    Zum Film

✉ Beitrag per Email versenden

Duales Studium Wirtschaftsinformatik

Das Studienfach Wirtschaftsinformatik vermittelt wissenschaftliches und praktisches Grundlagenwissen in Betriebswirtschaftslehre sowie in theoretischer und angewandter Informatik. Das Studium wird teilweise in Form von Kombinations-Bachelorstudiengängen angeboten. Die einzelnen Hochschulen regeln die Kombinationsmöglichkeiten individuell. Wirtschaftsinformatik kann man auch im Rahmen von dualen Studiengängen, Lehramtsstudiengängen oder Fernstudiengängen studieren.

Wer ein Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik absolviert hat, kann z.B. in den Tätigkeitsfeldern IT-Koordination, ‑Organisation, ‑Management, IT-Anwendungsberatung, ‑Training oder IT-Vertrieb ins Berufsleben einsteigen. Für Führungspositionen wird im Anschluss an das Bachelorstudium ein Masterabschluss erwartet.

Stand: 4.10.2016    Zum Film

✉ Beitrag per Email versenden